Schulverein

15. 09. 20
posted by: Super User
Zugriffe: 1129

An unserer Schule gibt es einen - als gemeinnützig anerkannten – Schulverein, der im Jahre 1980 durch eine Elterninitiative gegründet wurde. Der Verein gab sich den Namen „Die Tafel“.

Natürlich wurden nicht lauter Tafeln angeschafft. Der Begriff „Tafel“ wurde zum Symbol für Medien, Einrichtungsgegenstände, Spiel- und Sportgeräte, Bücher, Experimentiermaterial, CD-Player, Musikanlage, Musikinstrumente, Pausenspielzeug, kurz für alles, was mit Hilfe des Vereins für die Schule angeschafft wurde.

Ziel des Vereins ist es, das Schulleben der Grundschule zu bereichern und die Zusammenarbeit zwischen Eltern und der Schule zu fördern.

Dieses geschieht durch die Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln, die die Stadt Remscheid als Schulträger nicht mehr finanzieren kann, durch Verschönerungsmaßnahmen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände und durch die Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von schulischen Veranstaltungen.

Verschiedene Veranstaltungen gehören zum festen Jahresprogramm der Schule und werden von engagierten Mitgliedern des Schulvereins organisiert bzw. mitorganisiert oder durch finanzielle Zuschüsse unterstützt:

-       Begrüßung der Erstklässler und ihrer Eltern am Einschulungstag – Elterncafé

-       Trödelmarkt für Kinderkleidung, Spielsachen, Bücher...

-       Hasenbasar

-       Schulfrühstück vor den Osterferien für alle Kinder, Lehrerinnen und Lehrer

-       Schulfest

-       Sportfest

-       Lauftag in der Bachtalrunde

-       Theateraufführungen

-       Projekt „Mein Körper gehört mir“

Im Herbst 2008 wurde der Schulverein von der Oberbürgermeisterin der Stadt Remscheid für besondere Familienfreundlichkeit ausgezeichnet.

nach oben